Referenzen 2013

Referenzen 2013

Dezember 2013

 

Familie Kupfer aus Coburg schrieb:

 

Wir waren sehr traurig, als wir uns von unserem Kater “Penny” nach 14 Jahren trennen mussten.

Sie sind uns mit viel Mitgefühl begegnet.

Wir danken für den würdevollen Umgang bei Aufbewahrung und Bestattung.

Wir können Sie jederzeit weiterempfehlen.

 

Familie Kupfer

 

………..

 

Dezember 2013

 

Diana König aus Bad Kissingen schrieb:

 

Liebe Frau Trum,

vielen Dank für die würdevolle Begleitung unserer Maxi auf ihrer letzten Reise. Sie haben uns den sehr schweren Abschied unserer “Kleinen” etwas erleichtert. Ihr Mitgefühl und Ihre kompetente Beratung –auch am Wochenende- hat uns sehr geholfen. Nach der Einzeleinäscherung haben wir unsere Maxi wieder nach Hause geholt. Wir werden Sie sehr gerne weiterempfehlen, damit andere Tierbesitzer den letzten gemeinsamen Weg mit ihren geliebten Tieren -dank Ihrer Hilfe- nicht alleine gehen müssen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie schöne Weihnachten.

 

Mit freundlichen Grüßen Diana König & Familie

 

………..

 

Dezember 2013

 

Herr Bossling aus Bamberg schrieb:

 

Vielen, lieben Dank!

 

Kai Bossling

 

………..

 

Dezember 2013

 

Familie Wolf aus Lichtenfels

 

ist sehr zufrieden. Die Unterhaltung hat uns sehr geholfen. Ihre Mitarbeiterin hat unsere Fragen schön erklärt, wir waren danach etwas erleichtert. Wir würden immer wieder zu Ihnen kommen.

 

Herzliche Grüße Familie Wolf

Frohes Fest und Vielen Dank

 

………..

 

November 2013

 

Raimund Kreul und Gabriele Winterstein aus Coburg schrieben:

 

Unser – über Alles geliebter – Kater und Freund “Nicki”

musste nach schwerer und unheilbarer Krankheit erlöst werden.

Wir sind sicher dass er uns jetzt immer wieder aus dem Katzenhimmel zuzwinkert. Auf dem Weg dorthin haben wir in Ihnen, liebes Chronos Team einen kompetenten und sehr einfühlsamen Partner gefunden welcher unseren Liebling würdevoll begleitet hat. Dafür unseren HERZLICHEN DANK !

Wir können Sie, auch wenn der Verlust eines Freundes immer ein sehr schmerzhafter Anlass sein wird, an alle die Ihr Tier wirklich lieben weiterempfehlen.

 

Mit freundlichen Grüßen Raimund Kreul und Garbriele Winterstein

 

…………

 

November 2013

 

Frau Müller aus Waizendorf schrieb:

 

Ein Freund ging. Aber mit Ihrer Hilfe ist Sie als Asche für immer bei mir.

Danke für Ihre nette und freundliche Art einem Trost zu geben.

 

Mit freundlichen Grüßen Cecilie Müller

P.S. Es ist schön, dass es so etwas wie Sie gibt.

 

………..

 

November 2013

 

Frau Ainscough aus Buch schrieb:

 

Zum zweiten Mal trafen sich unsere Wege in diesem Jahr. Nun habe ich auch meine Candy verloren! Doch wiederholt kann ich sagen, dass Sie ein Top-Team sind welches sich für mich ganz besonders durch Frau Schenk auszeichnet. Mir fehlen die Worte…. Vielen lieben Dank Frau Schenk, bitte bleiben Sie so wie sie sind!

“Wenn man seinen Hund blind versteht, sind Entfernungen ohne Bedeutung. Sich nahe zu sein, ist eine Sache des Herzens.”

 

………..

 

November 2013

 

Frau Schramm aus Weitramsdorf schrieb:

 

Unser Hund Fritzi schlief im Schein der Mittagssonne ein -friedlich, beschützt und glücklich- vertraut.

Das Abschiednehmen dauert immer noch an, aber was bleibt ist die Erinnerung in Dankbarkeit.

Diese Dankbarkeit, Würde, den Respekt vor dem Leben mit allem, was dazugehört, wurde uns liebevoll vom Institut Chronos entgegengebracht und wir sagen auf diesem Wege leise DANKE….

(Die Urnen mit unserem Fritzi sind unversehrt angekommen)… nun ist er wieder zu Hause.

 

Herzlilchst Corina und Frank Schramm

 

………..

 

November 2013

 

Herr Christian Deyringer-Winter aus Ahorn schrieb:

 

Ich war sehr zufrieden mit dem guten persönlichen zwischenmenschlichen Kontakt, insbesondere dass sehr ausgiebige, freundliche, persönliche Telefonat am Morgen des 25. 11. 2013. Des weiteren war der Umgang mit meiner verstorbenen Hündin Lissy bei der Abholung bei mir zu Hause Ihr gegenüber, als auch mir gegenüber sehr freundlich und nett.

Sehr gefreut hat mich auch die handgeschriebene persönliche Karte.

Nochmals vielen Dank.

 

Mit freundlichem Gruß Christian Deyringer-Winter

 

………..

 

Oktober 2013

 

Familie Dihn aus Ebern schrieb:

 

Liebes Team von Chronos,

nachdem unser vierbeiniger Freund Lukas seine letzte Ruhestätte an seinem Lieblingsplatz, in unserem Garten fand und die Zeit den ersten Abschiedsschmerz etwas gelindert hat, möchte ich Ihnen danken für Ihre Unterstützung.

Wir waren mit Ihren Leistungen sehr zufrieden. Sie sind Ihrem Leitsatz –wir sind da, wenn Freunde gehen- mehr als gerecht geworden. Neben Ihrer aufrichtigen Anteilnahme, möchte ich zwei Punkte besonders erwähnen. Zum einen war es für uns eine große Hilfe, dass wir unseren toten Lukas an einem Samstagabend gegen 23.00 Uhr bei Ihnen noch hinbringen durften. Der zweite Punkt betrifft die Kosten, noch unter dem Verlustschmerz machte ich im Auftragsformular eine Gewichtsangabe von 48 kg, was sich auf sein Normalgewicht bezog. Natürlich hatte das Tier in den letzten Tagen erheblich an Gewicht verloren. Sie haben das Tier nochmals gewogen und uns sein tatsächliches Todesgewicht von 43 kg berechnet. Dies hat unsere Kosten um

80 Euro gesenkt. Auch dafür nochmals unseren herzlichen Dank. Wir werden und können Sie jederzeit gerne weiter empfehlen.

 

Herzliche Grüße Lothar und Gabriele Dihn

 

…………

 

Oktober 2013

 

Herr Betz aus Scheßlitz schrieb:

 

Hallo Frau Trum,

Ashley ist heute Morgen schon bei mir angekommen!

Ich möchte mich herzlich bei Ihnen für den tollen Service und die fantastische Abwicklung bedanken. Sie haben alle meine Erwartungen weit übertroffen! Ganz besonders möchte ich mich bei Ihnen für die netten Gespräche mit Ihnen bedanken, Sie haben mir die Zeit nach dem Ableben meiner Ashley sehr erleichtert. Bitte danken Sie auch Ihren Mann in meinem Namen für die schnelle Abholung meiner Ashley und seine freundlich und mitfühlende Art, selbst während des “Papierkrams”.

Gerne werde ich Ihnen nach dem Ableben meiner anderen Hunde wieder mein Vertrauen schenken!

 

In tiefer Dankbarkeit verbleibe ich mit freundlichen Grüßen, Johannes Betz

 

………..

 

September 2013

 

Frau Britta Solcher aus Coburg schrieb:

 

Requiem für Puschel

die Vorbereitungen für den Umzug waren in vollem Gange. Tagsüber packten wir Kartons und trugen aus allen Ecken des Hauses Dinge zusammen, die meine Tochter in ihrer neuen Wohnung brauchen könnte. Die Sache mit unseren Hasendamen war dabei etwas schwieriger. Bei der Jüngsten war klar, dass sie mit meiner Tochter ausziehen sollte. Stella würde bei mir bleiben, aber Puschel ging es nicht so gut und meine Tochter war hin und hergerissen, was wir mit ihr tun sollten. Sie war mittlerweile acht Jahre alt geworden und kämpfte seit einiger Zeit tapfer gegen Krebs. Als wir die Diagnose erfuhren, entschieden wir uns gegen eine Operation, da die Chancen diesen Eingriff zu überleben nur sehr gering waren. Wenn wir Puschel beobachteten, hatten wir uns vorgenommen sie sofort zum Tierarzt zu bringen, um sie einschläfern zu lassen falls sie erkennbar unter dem Tumor leiden sollte. Doch sie war munter und nahm brav ihre Medikamente. Sie fraß und trank und lebte weiter mit uns und ließ sich nichts anmerken. Wir hatten uns dazu durchgerungen, dass sie bei mir bleiben sollte, um ihr die Aufregung des Umzuges zu ersparen. Eine Woche vor dem Umzug saß Puschel vor ihrem Käfig und hoppelte mir entgegen, um sich ein paar Streicheleinheiten abzuholen. Seit einigen Tagen hüpfte sie nicht mehr selbst heraus und ich spürte, dass der Abschied nahe war. Schon am nächsten Tag war es soweit. Beim Reinigen der Käfige hatten meine Tochter Puschel auf eine Decke gesetzt. Plötzlich fing der Tumor an zu bluten. Panisch verkroch sich Puschel in die Ecke und versuchte die Blutspuren zu beseitigen, indem sie den Boden ableckte. Wie ferngesteuert fuhren wir zur Tierärztin. Auch sie war erstaunt wie munter unsere tapfere Häsin wirkte, aber als sie den großen Tumor an der Zitze sah, schüttelte sie nur den Kopf “Sie haben die richtige Entscheidung für ihr Tier getroffen, es wird ganz schnell und sanft gehen” versprach sie uns. Puschel bekam die Spritze und wurde in ihren Tragekorb gesetzt. Sie legte ihren Kopf auf den Rand und wandte uns ihr Gesicht zu. Meiner Tochter leckte sie noch mal über die Finger und dann schlief sie friedlich ein, während ihr Körper langsam auf die Seite sank. Dans Ganze hatte 15 Minuten gedauert. Nur noch ihre Bauchdecke bewegte sich mit ihrer Atmung, als ihr die Ärztin die zweite Spritze in den Brustkorb gab. Es dauerte gerade noch drei Sekunden und dann war es vorbei. Wir weinten und weinten, und doch wusste ich, dass es die richtige Entscheidung war. Meine Tochter saß stumm auf dem Beifahrersitz und streichelte Puschels Körper. “Wir werden sie jetzt an einem schönen Platz im Garten begraben” schlug ich ihr vor. Schweigend begannen wir die steinharte Erde zu bearbeiten, aber wir schafften nur wenige Zentimeter. Plötzlich brach es aus Verena heraus”Ich will nicht, dass Puschel hier im Garten von den Insekten aufgefressen wird, bitte lass `uns nach Hassfurt zu Chronos fahren.”.Abends um 21.00 Uhr trafen wir dort ein und eine sehr nette Dame nahm sich geduldig Zeit, alles für die Einäscherung und die Auswahl einer Urne in die Wege zu leiten. Ein letztes Mal noch streichelten wir unsere Puschel und überließen sie ihrer Obhut.

Am nächsten Tag war Samstag. Ich ging auf den Wochenmarkt und kaufte Blumen und anschließend setzte ich mich in die Moritzkirche. Dort fand ein Orgelkonzert statt. Ich saß ganz still da und wieder flossen die Tränen. Ich stellte mir vor, dass diese Musik nur für Puschel gespielt wurde.

Für die Anderen war sie nur ein Hase aber für uns war sie Familie.

Puschel

geb. 16.06.2005

gest. 23.08.2013

 

Liebe Frau Schenk! Vielen Dank für Ihre liebevolle Betreuung.

Familie Solcher

 

………..

 

 

August 2013

 

Familie Halbig aus Gochsheim schrieb:

 

Wir danken für den einfühlsamen Beistand die lange Zeit die sie für uns da waren beim Abschied nehmen, man fühlte sich gut aufgehoben bei Ihnen! Wir würden sie gerne auf diesen Weg weiterempfehlen natürlich auch auf dem Weg der Mundpropaganda. Wir waren sehr zufrieden.

Der Schmerz bleibt, doch Chronos hilft seine Lieben immer in seiner Nähe zu haben.

 

Vielen Dank Georg und Manuela

 

………..

 

August 2013

 

Familie Müller aus Ebensfeld schrieb:

 

Unsere José, Josefine, Bobbeline, Stinkeline (sie hatte so viele Namen) musste leider viel, viel zu früh über die Regenbogenbrücke gehen. Wir vermissen Sie so ARG! Sie war der Ruhepol in unserem Rudel und hinterlässt ein riesen Loch. Als ich Sie auf ihrem letzten Weg zu Euch begleiten durfte wurden wir nicht enttäuscht.

Wir erlebten von Euch sehr viel Anteilnahme, Respekt, Pietät und Würde.

Wir sind froh den Weg mit Euch gegangen zu sein.

 

Vielen Dank. Familie Müller

 

………..

 

August 2013

 

Familie Hofmann aus Coburg schrieb:

 

Wir danken Ihnen sehr für die Unterstützung in der schwierigen Zeit. Bei Ihnen hatten wir das Gefühl,

dass Sie wissen was wir empfinden und dass Sie uns ernst nehmen. Danke auch, dass wir uns zu jeder Uhrzeit mit den ungewöhnlichsten Fragen und Gedanken an Sie wenden konnten. Viele hätten das Ganze mit “wird schon wieder” gleich abgewunken. Danke, dass Sie unseren Adolfo auf seinem letzen Weg so liebevoll begleitet haben.

 

Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute!

Anja & Louisa Hofmann

 

………..

 

August 2013

 

Herr Böhm/Herr Burger aus Unterhohenried schrieben:

 

Hallo liebes Chronos Team,

wir bedanken uns recht Herzlich für euere Hilfe. Unser Oscarhase war für uns nicht einfach nur ein Zwergwidder Kaninchen, sondern es war unser Baby. Als unser Oscar von uns gegangen ist, war es als würde einer unser Herz stehlen. Ich sagte vorher immer es ist doch nur ein Tier, aber es war einfach mehr, man merkte es erst richtig als es nicht mehr da war. Zum Chronos Team; Tip Top Beratung, Super Preis-Leistungsverhältnis und wunderschönes Zubehör als Andenken.

 

Vielen Dank für alles. Mit freundlichen Grüßen B.Böhm und K.Burger

 

………..

 

Juli 2013

 

Frau Bianca Ainscough aus Buch schrieb:

 

Liebes Team der Chronos Tierbestattung aus Wülflingen! Herzlich möchte ich mich für Ihre professionelle, kompetente und liebevolle Begleitung durch meine schwere Zeit bedanken.

“Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!”

 

Alles Gute wünscht Ihnen Bianca Ainscough

 

………..

 

Juli 2013

 

Familie Stößel aus Baunach schrieb:

 

Sehr einfühlsamer und freundlicher Kontakt, auch auf Details bei der Urnenzustellung wurde geachtet. So traurig der Anlass war, fühlen wir uns hier sehr gut aufgehoben.

 

Familie Stößel

 

………..

 

Juni 2013

 

Frau Barbara Berwind aus Haßfurt schrieb:

 

Liebe Frau Turm,

jetzt ist es fast einen Monat, das meine liebe Morle so plötzlich verstorben ist! Mir und meinem Kater Max fehlt sie immer noch, aber sie ist ja jetzt wieder bei uns daheim und hat einen schönen Platz bekommen.

Vielen Dank für alles!

 

Mit den besten Grüßen aus Haßfurt Barbara Berwind

 

………..

 

Juni 2013

 

Herr Matthias Schott aus Hohenroth schrieb:

 

Hallo Frau Turm,

vielen Dank für die sehr gute Abwicklung zur Einzeleinäscherung meines Hundes Ronja. Ich bedanke mich bei Ihnen und Ihrer Angestellten, dass auch die Abholung meines Hundes am Sonntag problemlos geklappt hat. Ich fühlte mich sehr gut aufgehoben und kann Sie nur weiterempfehlen.

 

Vielen Dank

Matthias Schott

 

………..

 

Juni 2013

 

Familie Dornig aus Mellrichstadt schrieb:

 

Sehr geehrte Frau Trum,

mir bedanken uns für Ihre Aktivitäten, bei der würdigen Einäscherung unseres Katers “Raineke”.

Er ist bereits vor Jahren sehr krank zu uns gekommen und blieb dann wohl umsorgt bei uns im Haus. Auch wenn sich seine epileptische Anfälle häuften, wurde er von allen Menschen und Katzen kameradschaftlich behandelt bis, ja bis er Essen und Trinken wegen eines großen Tumors verweigerte. Wir haben in seinem Sinne am 12.06.2013 eine Entscheidung getroffen, welche uns alle sehr traurig macht.

Danke Rainerle für die vielen auch lustigen Zeiten.

 

Famile Dornig

 

………..

 

Juni 2013

 

Frau Melli Dürr aus Untermerzbach schrieb:

 

Hallo Ihr Lieben,

vielen herzlichen Dank für den Beistand und die Hilfe in den bisher schwersten Stunden. Bin immer noch ganz begeistert, dass Ihr Euch so viel Zeit für uns genommen habt, egal ob am Tag selbst oder beim aussuchen der Urne und beim heimholen unserer Schnecke! Wir empfehlen Euch schon ganz fleißig weiter!! Gaanz viele Daumen hoch!

 

Liebe Grüße Melli & Sascha & Lamia

 

………..

 

Mai 2013

 

Frau Faget aus Bamberg schrieb:

 

Liebe Frau Trum,

heute ist meine Ronja wieder zu Hause angekommen. Mit Tränen  und sehr bewegt habe ich das Paket aufgemacht. Die Pfotenabdrücke,

die weißen Haare (wie von mir gewünscht) und auch zuletzt die Urne… Ich bin froh, dass Ronja wieder zu Hause ist und es Ihren Service gibt.

Ihr ruhige und sehr einfühlsame Art während unseres Gespräches kurz  nach dem Tode von Ronja war für mich wunderbar. Ich möchte mich ganz ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Auch die immer zeitnahen Informationen, wann Sie meine Katze von der Tierklinik geholt haben, wann, wie und wo sie eingeäschert wird -wie lange das dauert- über die Auswahl der  Urne – und auch über Ihren ganz tollen Service. Ich habe mich -in der für mich sehr traurigen Zeit- sehr sehr gut aufgehoben und betreut gefühlt.  Es ist einfach schön dass es jemanden gibt bzw. versteht mit dem Tod und der Trauer um sein Tier. Es hat mir den Abschied von meiner Ronja erleichtert.

Ich bedanke mich bei Ihnen recht herzlich.

 

Ganz lieben Gruß aus Bamberg Elisabeth Faget

 

………..

 

Mai 2013

 

Familie Kraus aus Motten schrieb:

 

Liebes Trum-Team,

 

jetzt sind schon 5 Wochen vergangen, wo wir uns von unserem  Tumba (deutsche Dogge 11 1/4 Jahre) verabschieden mussten.

Der Schmerz ist immer noch groß, aber ein neuer Abschnitt beginnt jetzt wieder. Wir möchten uns nochmals für Ihre einfühlsame

Betreuung in dieser Zeit bedanken. Wir wurden durch Sie in unseren Schritt gestärkt und unterstützt, nochmals “Danke”.

Auf Weiterempfehlung können Sie von unserer Seite hoffen, was uns betrifft, werden wir uns in nächster Zeit keinen neuen Hund anschaffen, dafür tut es noch zu weh und der Vergleich wäre zu groß.

(Das würde dem Tier und uns nicht gut tun).

 

Lieben Gruß

Helmut und Nicole Kraus

 

………..

 

April 2013

 

Frau Kristina Donovan aus Bischberg schrieb:

 

Liebes Chronos-Team:

es war sehr angenehm an einem schweren Tag so ein freundliches, kompetentes und verständnisvolles Unternehmen an unserer Seite zu

wissen. Alles hat reibungslos geklappt und ging in ruhiger Atmosphäre vonstatten. Wir haben unsere Nellie persönlich gebracht und auch

wieder abgeholt. Es war schön, dass wir auch so spät abends noch kommen konnten und unser altes Mädl nicht die Nacht in der Praxis

bleiben musste. Da wir eine Endpflegestelle für alte Jagdhunde sind, immer wieder alte bzw. kranke Hunde aufnehmen und selbst drei eigene Hunde haben, ist es besonders beruhigend zu wissen dass man sich in einer solchen Situation auf jemanden verlassen kann. Auch wenn wir es nicht für die allzu nahe Zukunft hoffen, werden wir jederzeit wieder mit unseren Regenbogentieren zu Ihnen kommen.

Danke

 

Liebe Grüße

Kristina Donovan

 

………..

 

April 2013

 

Frau Ina Wiechmann aus Weidach schrieb:

 

Liebe Frau Schenk,

ein herzliches und warmes Dankeschön an Sie! Es hat sehr gut getan, Sie beim schweren Abschied von meiner kleinen Hündin Suse, meinem “Knopfäuglein”, zur Seite zu haben. Danke für Ihre Umarmung!  Wenn Sie mögen, senden Sie mir Flyer zu. Ich lege diese gerne in

unsere Praxis aus.

 

Liebe Grüße aus Coburg!

Ina Wiechmann

 

………..

 

April 2013

 

Familie Glaser aus Memmelsdorf schrieb:

 

Wir haben die Dienste von “Chronos” zum zweiten Mal in Anspruch genommen; wir bedanken uns für die freundliche und

entgegenkommende Betreuung beim gesamten Team.

 

Familie Glaser, Memmelsdorf

 

………..

 

April 2013

 

Familie Beyer aus Bamberg schrieb:

 

Die Abholung meines geliebten Golden Retrievers geschah in  einfühlsamer, tröstlicher Weise und ohne jeden Zeitdruck.

Besser hätte ich es mir nicht denken können. Dafür sage ich nochmals Dank.

Irmgard Beyer

 

………..

 

April 2013

 

Familie Großer aus Coburg schrieb:

 

Wir bedanken uns für Ihre einfühlsame Unterstützung, dass wir  unseren vierbeinigen treuen Freund würdevoll verabschieden konnten.

Unsere Achtung, die Liebe und die Trauer zu diesem wunderbaren Hund “Leon” wird irgendwann eine schöne Erinnerung werden.

 

Ingrid und Dieter Großer mit Familien

 

………..

 

März 2013

 

Familie Hofmann aus Schleunigen schrieb:

 

Sissi sagt “Danke” für ihren letzten Weg.

Hiermit möchten wir uns recht herzlich dafür bedanken, wie Ihr Tierbestattungsunternehmen uns den Abschied von unserer

Kaiserin Sissi erleichtert hat. Besonderer Dank gilt der Mitarbeiterin, die am Todestag gleich vor Ort war, für die sehr gute Beratung und

pietätvolle Mitnahme beim Abschied von unserem Tier.Natürlich gab es auch schon Anfragen von Bekannten und wir werden

Chronos Tierbestattungen weiterempfehlen.

 

Mit bestem Dank für alles

Familie Bernd Hofmann, Schleunigen

 

………..

 

 

März 2013

 

Frau Angelika Marger aus Breitengüßbach schrieb:

 

Liebes Chronos Team,

ich möchte mich noch mal herzlich bedanken für die liebevolle Anteilnahme und  Bestattung unseres Hundes Kiri. Das war zwar alles schon im November 2012, aber ich kann erst heute schreiben, so langsam lässt der Schmerz nach, doch sie fehlt immer noch.

Wir werden jetzt ein schönes Plätzchen im Garten suchen und die Urne begraben.

 

Liebe Grüße

Angelika Marger

 

………..

 

März 2013

 

Herr Walter Wolf aus Coburg schrieb:

 

Auf meinem Pudelgrabstein in meinem Garten steht folgendes:

Hier ruht Yontas 07.03.2002-07.03.2013

Du, meine geliebte Freundin aus Portugal, hast alle Tage Deines Lebens mein Herz erfreut. Ich danke Dir für mein Pudelglück.

 

Adio, Amore

Dein Freund Walter

 

………..

 

März 2013

 

Frau Sabine Schulz aus Neustadt bei Coburg schrieb:

 

Ich war mit den Leistungen zufrieden. Die Abholung beim Tierarzt, die Informationen wo die Hunde sind und wann sie eingeäschert wurden.

Es ist zwar schwer in dieser Zeit wenn man seine “Lieben” nicht mehr hat aber auch froh wenn man weiss wo sie sich danach befinden.

Sollte ich mal wieder einen Vierbeiner haben und es ist dann wieder soweit Abschied zu nehmen werde ich jeder zeit wieder die Chronos Tierbestattung

in Anspruch nehmen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Schulz

 

………..

 

März 2013

 

Herr Horst Schindler aus Pressig schrieb:

 

Sehr geehrte Frau Schenk, wie Sie wissen, starb mein lieber kleiner Olaf am 24. Februar in meinen Armen in der Tierklinik Laufental. Es war mir ein besonders Anliegen, ihn nach erfolgter Einzeleinäscherung dann auch wieder von der Tierklinik aus nach Hause zu holen und im Garten zu begraben.

Als Sie die Urne am 06.März dann auch wieder bei der Tierklinik Lautertal  abgaben, vermerkten Sie handschriftlich:”Herr Schindler holt seinen Olaf persönlich ab.” Dieser kleine handschriftliche Satz war und ist für mich wirklich wichtig! Gleichzeitig zeugt dies von Ihrer Berufung für den von Ihnen ausgeübten Beruf.

 

Vielen Dank.

Horst Schindler

 

………..

 

März 2013

 

Familie Leubner aus Schweinfurt schrieb:

 

Hallo, vielen Dank. Wir haben uns sehr gefreut, dass die Abholung beim  Tierarzt so toll geklappt hat. So konnten wir uns richtig schön von unserer “Schöne” verabschieden. Auch mit der Urne hat alles so geklappt wie wir uns das vorgestellt haben.

 

Vielen Dank noch mal, wir haben uns sehr gut betreut gefühlt.

Familie Leubner

 

………..

 

 

Februar 2013

 

Frau Manuela Uhlein aus Egershausen schrieb:

 

Wir möchten uns auf diesem Weg für Ihre einfühlsame Begleitung bedanken. Es hat uns sehr geholfen zu wissen das Charly bei Ihnen auf seinem letzten

Weg in sehr guten Hände ist und das Sie alles notwendige in die Wege geleitet haben. Es ist wirklich schön, bei einem so schweren Verlust sich auf jemanden verlassen zu können, wir werden Sie auf jeden Fall weiter empfehlen.

 

Vielen lieben Dank für alles

Familie Uhlein aus Egershausen

 

………..

 

Februar 2013

 

Frau Leslie Schunk aus Coburg schrieb:

 

Ich war sehr zufrieden. Besonders schön fand ich den Anruf bzgl. Peggy`s Transport.

Es stand ja zur Diskussion ob sie noch vor Weihnachten verschickt werden soll und da riefen mich Ihre Mitarbeiter an und fragten ob ich das möchte, da ja in den Stress mit den Paketen nicht mehr so ordentlich umgegangen wird. Das Sie sich solche Gedanken machen finde ich sehr schön und auch die Erinnerungskarte hat mich gefreut.

 

Sehr schöner, netter Service.

Danke. Leslie Schunk

 

………..

 

Februar 2013

 

Familie Olborth aus Ebensfeld schrieb:

 

Ich wurde vom plötzlichen Tod meines Katers Lucky völlig überrascht. Deshalb möchte ich Ihnen für Ihre Anteilnahme, gefühlvolle Aufklärung über den Ablauf seiner Einäscherung sowie die schnelle und  reibungslose Abwicklung meinen herzlichen Dank aussprechen.

Mit freundlichen Grüßen

B.Olborth

 

………..

 

Februar 2013

 

Frau Roswitha Behr aus Scheßlitz schrieb:

 

Wir finden die Kompetenz, Beratung und Erreichbarkeit von Chronos  sehr gut. Vor allem aber war die menschliche Wärme und Mitgefühl

besonders wohltuend. Wir können Chronos nur empfehlen.

Familie Behr

 

………..

 

Januar 2013

 

Familie Carmen Lobotzki aus Bamberg schrieb:

 

Wir waren für die Hilfe als unser Hund Netzko von uns ging sehr zufrieden. Die lieben Worte für den Schmerz als unser lieber Hund von uns ging war sehr tröstlich. Auch das wir unseren Netzko dort lassen mussten und mit ruhigen Gewissen nach einer  bestimmten Zeit wieder holen durften war sehr schön. Wir haben es nicht bereut diesen Schritt zu machen. Wir können das Institut nur weiter empfehlen.

Es ist beruhigend wenn man sein Tier dann wieder bei sich hat.

Danke für alles. Frau Lobotzki

 

………..

 

Januar 2013

 

Familie Raddatz aus Unterebersbach schrieb:

 

Vielen Dank für die liebevolle und fürsorgliche Betreuung und die tröstenden Worte zum Ableben unserer über alles geliebten Hündin.

Gerne werden wir Sie weiterempfehlen.

 

Mit freundlichen Grüßen Familie Raddatz

 

………..

 

Januar 2013

 

Familie Kehl aus Schwebheim schrieb:

 

Vielen lieben herzlichen Dank an Chronos für die Verständnisvolle und liebe und zuvorkommende Unterstützung und Anteilnahme in einer sehr traurigen und schwierigen Zeit, wo ein sehr wichtiger Bestanteil unsere Familie der uns sehr bereichert und uns sehr viel Freude, liebe und Zuneigung geschenkt hat Verlassen hat. Bleibt bitte so wie ihr seit und macht bitte genauso weiter!

 

Danke sagt Familie Kehl und Gismo

 

………..

 

Januar 2013

 

Familie Vogel aus Lautertal schrieb:

 

Liebes Chronos,

danke für die gute und einfühlsame Beratung.

Ich werde Sie gerne weiter empfehlen.

 

Mit freundlichen Grüßen Familie Vogel

 

………..

 

Januar 2013

 

Axi und Ernst aus Bamberg schrieb:

 

“Überall im Leben findet sich ein Element zauberhaften Zufalls” Bei Leos Abschied hat dieser zauberhafte Zufall uns zu Euch geführt-

dafür danken wir aus vollem Herzen!

 

Axi und Ernst auch im Namen von Leo, der nun in den ewigen Jagdgründen den Wolken hinterher springt.

 

………..

 

Januar 2013

 

Frau Franke Wirsching aus Weidhausen schrieb:

 

Wir waren mit dem Service von Chronos voll und ganz zufrieden!

 

Herzliche Grüße Franke Wirsching